• Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17

    Sendetermine bei phoenix: Fr. 01.12.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 02.12.17, 00.00 - 00.30 Uhr "Was gut für die Sendung ist, ist oft nicht gut für das Land", so Oliver Welke, der Moderator der "heute-show", mit Blick auf die AfD. Zwischen der AfD und seiner Sendung hätte sich von Anfang an so etwas wie eine "Medienpartnerschaft" entwickelt, erklärt Welke mit ironischem Unterton. Aktuell macht Welke den Trend aus, dass viele politische Akteure es vorziehen würden, statt zu gestalten von der Seitenlinie aus zu meckern. Darin sieht er eine Parallele zur Satire. Die Chance der "heute-show" liegt für Welke u.a. darin, auch jüngere Leute für politische Themen zu interessieren und quasi als "Einstiegsdroge" zu fungieren. Das könne der Politikverdrossenheit entgegenwirken. "Im Dialog" mit Micha...

    published: 01 Dec 2017
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18

    "Ich war besessen von dem Gedanken, Künstler zu sein, und niemals hätte ich es ausgehalten, bis an mein Lebensende in irgendeiner Fabrik am Fließband zu stehen oder für einen Arbeitgeber Aufträge zu erfüllen", das bekennt Serdar Somuncu in seinem Buch "Der Adolf in mir". Heute arbeitet Somuncu als Künstler, Schauspieler, Musiker, Autor, Regisseur, Moderator und Kabarettist. Somuncu, der mit seinen szenischen Lesungen aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, nimmt auch immer wieder zu aktuellen politischen Themen wie der Flüchtlingsfrage, der Integration oder dem Erstarken der Rechtspopulisten Stellung. 2017 trat er als Kanzlerkandidat für "Die Partei" zur Bundestagswahl an. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Serdar Somuncu über seinen unbedingten Wunsc...

    published: 09 Feb 2018
  • Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude

    "Im Dialog" spricht Michael Krons mit dem Soziologen Heinz Bude über die Frage der sozialen Gerechtigkeit, darüber, wie Stimmungen Politik bestimmen und über das neue "Dienstleistungsproletariat". Dazu zählt Bude u.a. die Paketboten, die hart arbeiten würden und dennoch keine Aufstiegsperspektive hätten: "Mit den tausend Euro, die man da im Durchschnitt netto im Monat hat, kann man nicht leben und nicht sterben. Aber wichtiger noch ist, dass man in diesen Berufen nicht aufsteigen kann.“

    published: 08 Dec 2017
  • Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn

    Der renommierte Ökonom Hans-Werner Sinn, dem oft das Etikett „neoliberal“ angeheftet wird, bekennt sich „Im Dialog“ mit Alfred Schier zu sozialdemokratischen Grundwerten. Ihn habe der Gerechtigkeitsgedanke fasziniert, das Los der kleinen Leute, „zu denen wir ja selber gehörten“, erklärt Sinn, der in seiner Jugend SPD-Mitglied und bei den Falken, einer sozialistischen Jugendorganisation, aktiv war. „Meine Eltern waren arm. Wir haben es nicht leicht gehabt, und aus diesem Bewusstsein heraus hatte ich natürlich auch sehr viel Sympathie für Programme, die auf soziale Gerechtigkeit abstellen. Man soll umverteilen, wir brauchen einen Sozialstaat. Wer mich in die Ecke stellt, dass ich das gar nicht will, der hat mich überhaupt nicht verstanden.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit dem langjähr...

    published: 23 Mar 2018
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18

    Im TV am Fr., 23.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 und So., 25.02.18, 11.30 Uhr "Linke, vereinigt euch!", fordert Oskar Lafontaine in einem Namensbeitrag für die Sächsische Zeitung und plädiert für eine linke Sammlungsbewegung. Nur mit einer Neuaufstellung der politischen Linken in Deutschland könne man „der Sackgasse des Neoliberalismus“ entkommen, Sozialabbau und Umweltzerstörung stoppen und eine Kehrtwende in der Außenpolitik erreichen, so Lafontaine. Er verweist dabei auf Bernie Sanders in den USA, Jeremy Corbyn in Großbritannien oder auch Jean-Luc Mélenchon in Frankreich. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Oskar Lafontaine, dem Fraktionschef der Linken im saarländischen Landtag, über den Niedergang der europäischen Linken, seine Idee einer linken Sammlungsbewegung und die Frage, wie s...

    published: 23 Feb 2018
  • Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018

    Im TV am Fr, 26.01.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert u.a. über seinen Weg in die Politik, seine Zeit als Parlamentarier und über die Frage, warum er den Bundestag als das "Herz der Demokratie" bezeichnet. Insgesamt 37 Jahre, von 1980 bis 2017 war Norbert Lammert Mitglied des Deutschen Bundestags, zwölf Jahre amtierte er als Bundestagspräsident und fiel durch seine exzellenten Reden und seinen Humor auf. Lammert erlebte u.a. die großen Ansprachen des israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres oder des damaligen polnischen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski wie auch die Auftritte von Navid Kermani und Wolf Biermann im Bundestag. Die einstündige Fassung des Gesprächs mit Norbert Lammert sendet phoeni...

    published: 26 Jan 2018
  • Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15

    Wie schnell sind Menschen bereit, im Kampf gegen den Terror ihre Menschlichkeit aufzugeben? Dieser Frage geht Michael Krons bei Im Dialog mit dem Kieler Professor für Psychologie Prof. Rainer Mausfeld nach.

    published: 02 Feb 2015
  • Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015

    Bäume sind Lebewesen: sie sprechen miteinander, sie helfen einander und sie erziehen ihre Kinder. Das sagt Peter Wohlleben, Förster in einem 4000 Jahre alten Buchenwald in der Eifel. Der Autor hat einen Bestseller über die geheimnisvolle Welt des Waldes geschrieben. Bei seinen Beschreibungen beruft er sich nicht nur auf eigene Beobachtungen, sondern auch auf Forschungsarbeiten verschiedener Universitäten.

    published: 09 Nov 2015
  • Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog

    OBJECTION!

    published: 23 Feb 2016
  • Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018

    Im TV am Fr, 02.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr Der ehemalige SPD-Parteichef Franz Müntefering macht sich große Sorgen um das Verhältnis zwischen den Bürgern und den Parteien. "Unsere Gesellschaft ist einem rasanten Wandel unterworfen. Die Menschen merken, dass Dinge in Veränderung sind, sie reagieren verunsichert, ziehen sich auf sich selbst zurück. Wir hoffen, dass es wieder wird, wie es war. Aber das ist unmöglich." Hier sieht Müntefering eine große Herausforderung für die Parteien, denn sie seien die "Brücken in die Bevölkerung", müssten Menschen erreichen und mitnehmen. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Franz Müntefering über die Krise der Volksparteien und die Herausforderungen, vor der Politiker heute stehen. Müntefering möchte, dass die wichtigen Themen wieder im Parlament...

    published: 02 Feb 2018
  • Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)

    "Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft . "Der Entzug der eigenbestimmten Freiheit, das eigenbestimmte Leben, nur nach Vorgabe, nach Kommando leben müssen", das sei das Bedrängendste gewesen, was er damals erlebt habe, erklärt Middelhoff, der sich heute für eine Reform des Justizvollzugs stark macht. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Thomas Middelhoff über seinen Absturz vom international tätigen Topmanager zum Häftling, vom Multimillio...

    published: 15 Mar 2018
  • Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013

    published: 27 Apr 2013
  • Manfred Lütz - Im Dialog vom 06.10.2012

    IM DIALO: Alfred Schier mit Manfred Lütz Dr. Manfred Lütz ist Leiter des Alexianer-Krankenhauses in Köln und außerdem katholischer Theologe und Schriftsteller. Sein neues Sachbuch "BLUFF!: Die Fälschung der Welt" ist in diesem September erschienen.

    published: 10 Oct 2012
  • Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix

    Chef des Ifo Institutes Hans-Werner Sinn im Gespräch mit Alfred Schier über ide Eurokrise. Sendung vom 15.12.2012 Quelle: Phoenix

    published: 16 Dec 2012
  • Im Dialog: Michael Krons mit Michael Hartmann

    online first! Im Dialog: Michael Krons mit Michael Hartmann Sendetermine im TV: Nacht auf Sa. 23.05.15, 00.00 Uhr und So. 24.05.15, 11.15 Uhr Die deutsche Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit sinkt und dennoch geht die soziale Schere immer weiter auseinander. Wie kann das sein? Darüber spricht phoenix-Moderator Michael Krons im Dialog mit dem Elitenforscher Prof. Michael Hartmann von der TU Darmstadt.

    published: 22 May 2015
  • Phoenix Im Dialog Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20. April 2018

    Phoenix Im Dialog Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20. April 2018 Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert seine Partei auf, Begriffe wie Heimat, Nation und Leitkultur nicht den falschen Kräften zu überlassen. In der phoenix-Produktion „Im Dialog“ sagt Steinbrück: „Ich glaube, die SPD muss schon deutlich machen, dass dieses Land eine kulturelle Identität hat und auch sucht. Und der Hinweis darauf, dass allein der kulturelle Beitrag Deutschlands in seiner Sprache liegen könnte, ist jedenfalls ein Missverständnis gegenüber dem, was viele Menschen in diesem Land fühlen.“ Die SPD habe Probleme mit diesen Begriffen, „weil sie nicht in die falsche Schublade gesteckt werden will, weil sie nicht plötzlich als Law-and-Order-Partei aufgefasst werden will, weil s...

    published: 19 Apr 2018
  • IM DIALOG: Sabatina James zu Gast bei Michael Hirz (phoenix, 27.05.2016)

    Während Hamed Abdel-Samad vor allem von politikwissenschaftlicher Seite den Islam kritisiert, kommt Sabatina James über die praktische Seite, sprich ihre eigenen Erfahrungen mit dem Islam als Frau. Daher wird sie immer wieder mit der Frage, die auch Michael Hirtz in diesem Interview stellt, konfrontiert, ob nicht die eigene Opfergeschichte den Blick auf den Islam verstellt? Sabatina entgegnet: "Das ist überhaupt kein Argument. Vor allem empfinde ich das sogar als Hetze gegen die Opfer! Man muss sich das mal vorstellen, man würde einem Opfer, das unter den Nazis gelitten hat, sagen, es hätte einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht...." Sabatina James gelingt es ein ums andere Mal mit sehr klugen Argumenten und Beispielen, den dichten Political-Correctness-Propaganda-Nebel zu durchstoßen...

    published: 31 May 2016
  • Im Dialog: Michael Krons mit Klaus Hurrelmann am 09.05.15

    Im Dialog - Michael Krons mit Klaus Hurrelmann Sa., 09.05.15, 00.00 & So. 10.05.15, 11.15 Uhr Jugendliche sind egoistisch, bequem und kümmern sich nur um sich selbst. Drei von vielen typischen Vorurteilen, die die ältere Generation gegenüber der jungen hat. Der bekannte Pädagoge und Sozialwissenschaftler Prof. Klaus Hurrelmann verteidigt die junge Generation gegen die Vorurteile. Der Mitautor der Shell-Studie erklärt im Dialog mit Michael Krons was die jungen Menschen heutzutage bewegt und warum sie ein typisches Spiegelbild der Gesellschaft sind.

    published: 08 May 2015
  • Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013

    IM DIALOG spricht Michael Krons mit dem Soziologen Prof. Ulrich Beck.

    published: 18 Feb 2013
  • Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Richard David Precht am 19.05.2017

    Sendetermine bei phoenix: Fr. 19.05.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 20.05.17, 00.00 Uhr; So. 21.05.17, 11.30 Uhr Deutschland stehe durch die digitale Revolution ein massiver Arbeitsplatzverlust bevor, die Automobilindustrie werde "auf ein Minimum zusammenschrumpfen", prognostiziert der Philosoph Richard David Precht. Darauf habe die Politik keine Antwort: "Ich erlebe, dass die Parteien keine Szenarien dafür entwerfen und dass sie es schon aus dem Grunde nicht zum Wahlkampfthema machen, weil sie Angst haben, den Leuten Angst zu machen", so Precht. "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem Bestseller-Autor Richard David Precht über Gerechtigkeit als Wahlkampfthema und darüber, wie die digitale Revolution unsere Arbeit und unsere Gesellschaft verändern wird. Richard David Precht gehört zu d...

    published: 18 May 2017
  • Im Dialog: Michael Krons mit Leon de Winter vom 30.09.2016

    Im TV am Fr., 30.09.16, 22.30 Uhr; Wdh. So., 02.10.16, 11.30 Uhr "Gesellschaften mit mehrheitlich traditionellen Muslimen sind im Moment offensichtlich nicht im Stande, eine moderne, offene Demokratie zu gründen", sagt der niederländische Schriftsteller und Filmschaffende Leon de Winter. Man brauche etwas, womit man diese Gesellschaften öffnen könne. Er setzt auf Aufklärung. Der Gedanke, unsere Vorstellung von Freiheit und Demokratie nur westlichen Ländern vorzubehalten, widerstrebt de Winter. Im Dialog spricht Michael Krons mit dem international renommierten Bestseller-Autor über seine Wertvorstellungen und über seinen neuen Roman "Geronimo".

    published: 30 Sep 2016
  • Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Jens Spahn

    CDU-Politiker Spahn: Die Jamaika-Konflikte müssen vor einer Einigung gelöst werden Mit Blick auf die schwierigen Sondierungsverhandlungen für eine mögliche Jamaika-Koalition in Berlin hat CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn betont, wie wichtig es sei, mögliche Streitpunkte bereits jetzt aus dem Weg zu räumen. „Die Konflikte müssen jetzt aufgelöst werden. Wenn man sie einfach nur vertagt, dann haben wir das, was wir die letzten Jahre auch schon einmal hatten, einen ständigen Streit im täglichen Regieren“, sagte Spahn dem Fernsehsender phoenix. „Lieber jetzt drei Tage mehr Streit, auf dem Weg zur Einigung, bevor wir irgendwelche Formelkompromisse aufschreiben, nur damit man sich irgendwie einig wurde. Und dann geht der Streit erst los“, so Spahn. Jamaika sei zwar das „gemeinsame Ziel dieser Gr...

    published: 15 Nov 2017
  • 1 Phoenix │im Dialog mit Franz Alt

    1 von 2 _ Sendung vom 13.03.2010 "Die Sonne hat uns noch nie eine Rechnung geschickt", wirbt Franz Alt auf seiner Homepage. Ein Blick auf die Seite verrät: Der vielfache Umweltpreisträger engagiert sich für alternative Energien und gewann gleich zweimal den ersten Deutschen Solarpreis für Publizistik. Der 72-jährige Journalist ist durch das Politmagazin "Report" bekannt geworden. Alt scheute sich nie, heikle Themen anzusprechen und handelte sich dadurch oft Streit mit dem SWR ein. Auch als Friedensaktivist hat sich Alt einen Namen gemacht: Er veröffentlicht 1983 das Buch "Frieden ist möglich", in dem er für eine gewaltfreie Zukunft wirbt. Nach 25-jähriger Mitgliedschaft in der CDU zerwirft sich Alt 1988 mit seiner Partei, die nach Tschernobyl weiter an Kernenergie festhält. Franz ...

    published: 08 Apr 2011
  • Im Dialog: Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad am 26.09.2015

    In der Sendung nimmt Abdel-Samad unter anderem Stellung zur konkreten Auslegung des Koran, etwa beim Thema Gleichberechtigung der muslimischen Frau und der einseitigen Interpretation der islamischen Schriften durch den sogenannten IS. Dieser bezieht seine Berechtigung für den Dschihad, den bewaffnenten Kampf gegen die "Ungläubigen", unmittelbar aus der Gestalt Mohammeds. Moderation: Michael Krons

    published: 28 Sep 2015
developed with YouTube
Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17
28:41

Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17

  • Order:
  • Duration: 28:41
  • Updated: 01 Dec 2017
  • views: 12990
videos
Sendetermine bei phoenix: Fr. 01.12.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 02.12.17, 00.00 - 00.30 Uhr "Was gut für die Sendung ist, ist oft nicht gut für das Land", so Oliver Welke, der Moderator der "heute-show", mit Blick auf die AfD. Zwischen der AfD und seiner Sendung hätte sich von Anfang an so etwas wie eine "Medienpartnerschaft" entwickelt, erklärt Welke mit ironischem Unterton. Aktuell macht Welke den Trend aus, dass viele politische Akteure es vorziehen würden, statt zu gestalten von der Seitenlinie aus zu meckern. Darin sieht er eine Parallele zur Satire. Die Chance der "heute-show" liegt für Welke u.a. darin, auch jüngere Leute für politische Themen zu interessieren und quasi als "Einstiegsdroge" zu fungieren. Das könne der Politikverdrossenheit entgegenwirken. "Im Dialog" mit Michael Hirz spricht Oliver Welke in seiner Wahlheimat Bonn über die Vorzüge des Kleinstadtlebens, seine Lieblingsfiguren in der Politik und über die Frage, warum es immer weniger klassische "Alpharüden" in der Politik gibt.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Im_Gespräch_Mit_Oliver_Welke_Am_01.12.17
Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18
28:19

Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18

  • Order:
  • Duration: 28:19
  • Updated: 09 Feb 2018
  • views: 177316
videos
"Ich war besessen von dem Gedanken, Künstler zu sein, und niemals hätte ich es ausgehalten, bis an mein Lebensende in irgendeiner Fabrik am Fließband zu stehen oder für einen Arbeitgeber Aufträge zu erfüllen", das bekennt Serdar Somuncu in seinem Buch "Der Adolf in mir". Heute arbeitet Somuncu als Künstler, Schauspieler, Musiker, Autor, Regisseur, Moderator und Kabarettist. Somuncu, der mit seinen szenischen Lesungen aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, nimmt auch immer wieder zu aktuellen politischen Themen wie der Flüchtlingsfrage, der Integration oder dem Erstarken der Rechtspopulisten Stellung. 2017 trat er als Kanzlerkandidat für "Die Partei" zur Bundestagswahl an. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Serdar Somuncu über seinen unbedingten Wunsch, Künstler zu werden, über seine Erwartungen an eine mögliche Große Koalition und darüber, warum er sich in seinen Arbeiten immer wieder mit Adolf Hitler auseinandersetzt.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Serdar_Somuncu_Vom_09.02.18
Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude
29:23

Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude

  • Order:
  • Duration: 29:23
  • Updated: 08 Dec 2017
  • views: 3966
videos
"Im Dialog" spricht Michael Krons mit dem Soziologen Heinz Bude über die Frage der sozialen Gerechtigkeit, darüber, wie Stimmungen Politik bestimmen und über das neue "Dienstleistungsproletariat". Dazu zählt Bude u.a. die Paketboten, die hart arbeiten würden und dennoch keine Aufstiegsperspektive hätten: "Mit den tausend Euro, die man da im Durchschnitt netto im Monat hat, kann man nicht leben und nicht sterben. Aber wichtiger noch ist, dass man in diesen Berufen nicht aufsteigen kann.“
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Prof._Heinz_Bude
Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn
29:12

Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn

  • Order:
  • Duration: 29:12
  • Updated: 23 Mar 2018
  • views: 53264
videos
Der renommierte Ökonom Hans-Werner Sinn, dem oft das Etikett „neoliberal“ angeheftet wird, bekennt sich „Im Dialog“ mit Alfred Schier zu sozialdemokratischen Grundwerten. Ihn habe der Gerechtigkeitsgedanke fasziniert, das Los der kleinen Leute, „zu denen wir ja selber gehörten“, erklärt Sinn, der in seiner Jugend SPD-Mitglied und bei den Falken, einer sozialistischen Jugendorganisation, aktiv war. „Meine Eltern waren arm. Wir haben es nicht leicht gehabt, und aus diesem Bewusstsein heraus hatte ich natürlich auch sehr viel Sympathie für Programme, die auf soziale Gerechtigkeit abstellen. Man soll umverteilen, wir brauchen einen Sozialstaat. Wer mich in die Ecke stellt, dass ich das gar nicht will, der hat mich überhaupt nicht verstanden.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit dem langjährigen Präsidenten des ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, über sein Leben, den Einfluss der Ökonomen und die Krise Europas. Mit den europapolitischen Plänen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron geht Sinn hart ins Gericht: „Sicher sollten wir Europa stärken, ich bestreite nur, dass das, was Macron will, Europa stärkt. Das wird Europa schwächen. Er will eine Umverteilungsunion, er will die Haftung vergemeinschaften über verschiedene Mechanismen. Wir sollen die Einlagen bei den Banken, die die Leute haben in ganz Europa, gemeinsam absichern, in Höhe von 100.000 Euro pro Konto. Da frage ich nur, wo sind wir denn?"
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Im_Gespräch_Mit_Hans_Werner_Sinn
Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18
29:17

Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18

  • Order:
  • Duration: 29:17
  • Updated: 23 Feb 2018
  • views: 60341
videos
Im TV am Fr., 23.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 und So., 25.02.18, 11.30 Uhr "Linke, vereinigt euch!", fordert Oskar Lafontaine in einem Namensbeitrag für die Sächsische Zeitung und plädiert für eine linke Sammlungsbewegung. Nur mit einer Neuaufstellung der politischen Linken in Deutschland könne man „der Sackgasse des Neoliberalismus“ entkommen, Sozialabbau und Umweltzerstörung stoppen und eine Kehrtwende in der Außenpolitik erreichen, so Lafontaine. Er verweist dabei auf Bernie Sanders in den USA, Jeremy Corbyn in Großbritannien oder auch Jean-Luc Mélenchon in Frankreich. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Oskar Lafontaine, dem Fraktionschef der Linken im saarländischen Landtag, über den Niedergang der europäischen Linken, seine Idee einer linken Sammlungsbewegung und die Frage, wie schwer es ist, sich von der politischen Macht zu verabschieden. Oskar Lafontaine war Oberbürgermeister von Saarbrücken, Ministerpräsident des Saarlandes, Vorsitzender der SPD, Bundesfinanzminister, Co-Fraktionschef der Linken im Bundestag und Co-Parteivorsitzender der Partei Die Linke.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Oskar_Lafontaine_Vom_23.02.18
Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018
31:18

Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018

  • Order:
  • Duration: 31:18
  • Updated: 26 Jan 2018
  • views: 9612
videos
Im TV am Fr, 26.01.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert u.a. über seinen Weg in die Politik, seine Zeit als Parlamentarier und über die Frage, warum er den Bundestag als das "Herz der Demokratie" bezeichnet. Insgesamt 37 Jahre, von 1980 bis 2017 war Norbert Lammert Mitglied des Deutschen Bundestags, zwölf Jahre amtierte er als Bundestagspräsident und fiel durch seine exzellenten Reden und seinen Humor auf. Lammert erlebte u.a. die großen Ansprachen des israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres oder des damaligen polnischen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski wie auch die Auftritte von Navid Kermani und Wolf Biermann im Bundestag. Die einstündige Fassung des Gesprächs mit Norbert Lammert sendet phoenix am Sonntag, 28. Januar 2018, um 13.00 Uhr als "Kamingespräch".
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Mit_Norbert_Lammert_Vom_26.01.2018
Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15
34:39

Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15

  • Order:
  • Duration: 34:39
  • Updated: 02 Feb 2015
  • views: 106858
videos
Wie schnell sind Menschen bereit, im Kampf gegen den Terror ihre Menschlichkeit aufzugeben? Dieser Frage geht Michael Krons bei Im Dialog mit dem Kieler Professor für Psychologie Prof. Rainer Mausfeld nach.
https://wn.com/Prof._Rainer_Mausfeld_Im_Dialog_Mit_Michael_Krons_Am_31.01.15
Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015
35:08

Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015

  • Order:
  • Duration: 35:08
  • Updated: 09 Nov 2015
  • views: 42329
videos
Bäume sind Lebewesen: sie sprechen miteinander, sie helfen einander und sie erziehen ihre Kinder. Das sagt Peter Wohlleben, Förster in einem 4000 Jahre alten Buchenwald in der Eifel. Der Autor hat einen Bestseller über die geheimnisvolle Welt des Waldes geschrieben. Bei seinen Beschreibungen beruft er sich nicht nur auf eigene Beobachtungen, sondern auch auf Forschungsarbeiten verschiedener Universitäten.
https://wn.com/Peter_Wohlleben_Im_Dialog_Mit_Michael_Krons_Am_08.11.2015
Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog
4:44

Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog

  • Order:
  • Duration: 4:44
  • Updated: 23 Feb 2016
  • views: 208325
videos
OBJECTION!
https://wn.com/Project_X_Zone_2_Phoenix_Wright_Maya_Fey_Unique_Pre_Battle_Dialog
Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018
29:34

Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018

  • Order:
  • Duration: 29:34
  • Updated: 02 Feb 2018
  • views: 3113
videos
Im TV am Fr, 02.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr Der ehemalige SPD-Parteichef Franz Müntefering macht sich große Sorgen um das Verhältnis zwischen den Bürgern und den Parteien. "Unsere Gesellschaft ist einem rasanten Wandel unterworfen. Die Menschen merken, dass Dinge in Veränderung sind, sie reagieren verunsichert, ziehen sich auf sich selbst zurück. Wir hoffen, dass es wieder wird, wie es war. Aber das ist unmöglich." Hier sieht Müntefering eine große Herausforderung für die Parteien, denn sie seien die "Brücken in die Bevölkerung", müssten Menschen erreichen und mitnehmen. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Franz Müntefering über die Krise der Volksparteien und die Herausforderungen, vor der Politiker heute stehen. Müntefering möchte, dass die wichtigen Themen wieder im Parlament diskutiert werden und ruft die Parlamentarier zu intensiver und lebhafterer Debatte auf. "Politik ist oft bewusst zu still, versucht zu vermeiden, die Menschen aufzuregen. Aber das ist falsch. Denn die Fakten sind aufregend. Man muss die Probleme aufgreifen, darüber debattieren, auch mit dem Blick nach vorne. Wenn wir die Probleme nicht klar genug ansprechen, entwertet das das Parlament. Politiker müssen überzeugen."
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Franz_Müntefering_Vom_02.02.2018
Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)
28:48

Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)

  • Order:
  • Duration: 28:48
  • Updated: 15 Mar 2018
  • views: 4705
videos
"Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft . "Der Entzug der eigenbestimmten Freiheit, das eigenbestimmte Leben, nur nach Vorgabe, nach Kommando leben müssen", das sei das Bedrängendste gewesen, was er damals erlebt habe, erklärt Middelhoff, der sich heute für eine Reform des Justizvollzugs stark macht. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Thomas Middelhoff über seinen Absturz vom international tätigen Topmanager zum Häftling, vom Multimillionär zum Pleitier. Middelhoff spricht über seine Erfahrungen in der Haft und die Frage, ob und wie ihn diese Haftzeit verändert hat. Thomas Middelhoff hat eine beispiellose Karriere hingelegt, war u.a. Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG und später Vorstandsvorsitzender von KarstadtQuelle. Er sei in seiner Karriere zu schnell zu weit "nach oben gespült worden", so Middelhoff, "ich glaube, dass die charakterlichen Strukturen meiner Persönlichkeit nicht so gefestigt waren, dass sie im Prinzip mit diesem Entwicklungstempo auch tatsächlich Schritt gehalten haben." Die Macht, die er bereits in jungen Jahren in Händen hielt, habe ihn "ein bisschen verdorben", erklärt Middelhoff. Er sei immer unbescheidener, arroganter, eitler geworden und habe immer weniger gewusst, "was eigentlich jetzt ein normaler Mensch, der jetzt nicht in diesem Elfenbeinturm lebt, denkt und fühlt."
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Thomas_Middelhoff_(16.03.18)
Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013
34:15

Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013

  • Order:
  • Duration: 34:15
  • Updated: 27 Apr 2013
  • views: 48572
videos
https://wn.com/Phoenix_Dialog_Mit_Johannes_Clair_Afghanistan_Veteran_Fallschirmjäger_27.04.2013
Manfred Lütz - Im Dialog vom 06.10.2012
32:37

Manfred Lütz - Im Dialog vom 06.10.2012

  • Order:
  • Duration: 32:37
  • Updated: 10 Oct 2012
  • views: 5038
videos
IM DIALO: Alfred Schier mit Manfred Lütz Dr. Manfred Lütz ist Leiter des Alexianer-Krankenhauses in Köln und außerdem katholischer Theologe und Schriftsteller. Sein neues Sachbuch "BLUFF!: Die Fälschung der Welt" ist in diesem September erschienen.
https://wn.com/Manfred_Lütz_Im_Dialog_Vom_06.10.2012
Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix
34:36

Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix

  • Order:
  • Duration: 34:36
  • Updated: 16 Dec 2012
  • views: 10107
videos
Chef des Ifo Institutes Hans-Werner Sinn im Gespräch mit Alfred Schier über ide Eurokrise. Sendung vom 15.12.2012 Quelle: Phoenix
https://wn.com/Im_Dialog_Hans_Werner_Sinn_15.12.2012_Phoenix
Im Dialog: Michael Krons mit Michael Hartmann
35:04

Im Dialog: Michael Krons mit Michael Hartmann

  • Order:
  • Duration: 35:04
  • Updated: 22 May 2015
  • views: 8229
videos
online first! Im Dialog: Michael Krons mit Michael Hartmann Sendetermine im TV: Nacht auf Sa. 23.05.15, 00.00 Uhr und So. 24.05.15, 11.15 Uhr Die deutsche Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit sinkt und dennoch geht die soziale Schere immer weiter auseinander. Wie kann das sein? Darüber spricht phoenix-Moderator Michael Krons im Dialog mit dem Elitenforscher Prof. Michael Hartmann von der TU Darmstadt.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Michael_Hartmann
Phoenix Im Dialog  Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20. April 2018
28:52

Phoenix Im Dialog Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20. April 2018

  • Order:
  • Duration: 28:52
  • Updated: 19 Apr 2018
  • views: 3
videos
Phoenix Im Dialog Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20. April 2018 Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert seine Partei auf, Begriffe wie Heimat, Nation und Leitkultur nicht den falschen Kräften zu überlassen. In der phoenix-Produktion „Im Dialog“ sagt Steinbrück: „Ich glaube, die SPD muss schon deutlich machen, dass dieses Land eine kulturelle Identität hat und auch sucht. Und der Hinweis darauf, dass allein der kulturelle Beitrag Deutschlands in seiner Sprache liegen könnte, ist jedenfalls ein Missverständnis gegenüber dem, was viele Menschen in diesem Land fühlen.“ Die SPD habe Probleme mit diesen Begriffen, „weil sie nicht in die falsche Schublade gesteckt werden will, weil sie nicht plötzlich als Law-and-Order-Partei aufgefasst werden will, weil sie nicht plötzlich nationaler Tendenzen verdächtig sein will.“ Der Begriff Leitkultur sei ideologisch aufgeladen, dafür müsse die SPD einen neuen Begriff finden und eine eigene Debatte führen: „Wenn die SPD diese Debatte nicht führt, die an vielen Esstischen in dieser Republik geführt wird, dann gibt sie den Raum preis für andere Parteien.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit Peer Steinbrück über die Fehler seiner Partei in den vergangenen Wahlkämpfen, über die Frage, wie die SPD aus ihrem Formtief wieder herausfinden kann und seine Leidenschaft für Borussia Dortmund. Mit Blick auf die Globalisierung, die Digitalisierung und die Migrationsbewegung sieht Steinbrück staatliche Handlungsfähigkeit, Ordnung und Kontrolle als Schlüsselbegriffe. "Und diese Begriffe werden nicht mit Mitte-Links-Parteien in Verbindung gebracht. Und darunter leidet die Sozialdemokratie inzwischen in Europa." Dennoch sieht Steinbrück die Möglichkeit, dass die SPD Begriffe wie Ordnung, Kontrolle, innere Sicherheit, Leitkultur, Heimat für sich zurückhole: „Sie muss sagen: Ja, ich will weiter eine weltoffene, tolerante Gesellschaft, ich möchte Einladungen aussprechen an diejenigen, die zu uns kommen und ihnen das Angebot machen, sich hier in Deutschland zu integrieren. Aber gleichzeitig setze ich die Spielregeln dieses Landes durch. Gleichzeitig sorge ich dafür, dass Recht und Gesetz in Deutschland gelten und keine Ausnahmen gemacht werden."
https://wn.com/Phoenix_Im_Dialog_Alfred_Schier_Im_Gespräch_Mit_Peer_Steinbrück_Vom_20._April_2018
IM DIALOG: Sabatina James zu Gast bei Michael Hirz (phoenix, 27.05.2016)
29:19

IM DIALOG: Sabatina James zu Gast bei Michael Hirz (phoenix, 27.05.2016)

  • Order:
  • Duration: 29:19
  • Updated: 31 May 2016
  • views: 1598
videos
Während Hamed Abdel-Samad vor allem von politikwissenschaftlicher Seite den Islam kritisiert, kommt Sabatina James über die praktische Seite, sprich ihre eigenen Erfahrungen mit dem Islam als Frau. Daher wird sie immer wieder mit der Frage, die auch Michael Hirtz in diesem Interview stellt, konfrontiert, ob nicht die eigene Opfergeschichte den Blick auf den Islam verstellt? Sabatina entgegnet: "Das ist überhaupt kein Argument. Vor allem empfinde ich das sogar als Hetze gegen die Opfer! Man muss sich das mal vorstellen, man würde einem Opfer, das unter den Nazis gelitten hat, sagen, es hätte einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht...." Sabatina James gelingt es ein ums andere Mal mit sehr klugen Argumenten und Beispielen, den dichten Political-Correctness-Propaganda-Nebel zu durchstoßen. Zu dem Satz vom Ex-Bundespräsidenten Wulff, "Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland", bemerkt sie Folgendes: "Dieser Satz ist zunächst einmal sehr undifferenziert. Und die ganze Debatte darüber finde ich auch total unsinnig. Weil wenn man sagt, der Islam gehört zu Deutschland, muss man zunächst einmal fragen, welcher von den ganzen Strömungen? Und wenn man sich dann entschieden hat, okay, vielleicht der Mehrheitsislam, den die meisten praktizieren, dann ist das der sunnitische Islam. Gut, dann gehört aber auch die Scharia zu Deutschland. Und das kann der Bundespräsident damals kaum gewollt haben." Oder den Hinweis von Herrn Hirtz, der Islam sei doch im großen und ganzen friedlich, wenn man die Muslime in Deutschland betrachtet, entkräftet sie so: "Der Mehrheitsislam der islamischen Staaten ist nicht friedlich, sondern islamistisch. Nach deren Auffassung, niedergelegt in der Kairoer Menschenrechtserklärung der islamischen Staaten, können Frauen und Nicht-Muslime niemals den Muslimen rechtlich gleichgestellt sein." Woraufhin sie mehrere Details dieser diskriminierenden Weltsicht beschreibt. Auch das muslimische System der Ehre ist dafür ein Ausdruck. Sabatina erzählt: "Es gibt in Deutschland über 3000 Betroffene von Zwangsheirat bzw. solche auch, denen die Zwangsheirat droht. Wir haben jeden Monat eine Hinrichtung nach Scharia, und weltweit gibt es tausende Frauen, die im Namen der Ehre getötet werden. In meinem Heimatland Pakistan sind über 80% der Frauen Opfer von der Gewalt im Namen der Ehre. Wir haben 60 Millionen Kinderheiraten zur Zeit lt. Unicef, und die meisten Kinderheiraten finden in der islamischen Welt statt. Jede 5. Minute wird ein Christ wegen seines Glaubens getötet. Die meisten davon in islamischen Ländern. Also die Zahlen sind sehr hoch..." Sabatina James verweist auch auf die Gewalt in den Flüchtlingsunterkünften, unter der auch christliche Flüchtlinge zu leiden hätten. Sie fragt, warum die Kirchen sich nicht mehr für ihre Glaubensbrüder engagierten. Aus eigener Erfahrung reflektiert Sabatina James die Situation in Österreich und Deutschland, beschreibt den absoluten Niedergang und die Zunahme der Gefahr. Bereits am Anfang des Interviews stellt sie fest, dass "die freie Meinungsäußerung über den Islam in Deutschland nicht mehr gewährleistet ist, da die Täter, die Islamkritiker mit dem Tode bedrohen, nicht verfolgt werden. Denen passiert nichts!"
https://wn.com/Im_Dialog_Sabatina_James_Zu_Gast_Bei_Michael_Hirz_(Phoenix,_27.05.2016)
Im Dialog: Michael Krons mit Klaus Hurrelmann am 09.05.15
34:47

Im Dialog: Michael Krons mit Klaus Hurrelmann am 09.05.15

  • Order:
  • Duration: 34:47
  • Updated: 08 May 2015
  • views: 8554
videos
Im Dialog - Michael Krons mit Klaus Hurrelmann Sa., 09.05.15, 00.00 & So. 10.05.15, 11.15 Uhr Jugendliche sind egoistisch, bequem und kümmern sich nur um sich selbst. Drei von vielen typischen Vorurteilen, die die ältere Generation gegenüber der jungen hat. Der bekannte Pädagoge und Sozialwissenschaftler Prof. Klaus Hurrelmann verteidigt die junge Generation gegen die Vorurteile. Der Mitautor der Shell-Studie erklärt im Dialog mit Michael Krons was die jungen Menschen heutzutage bewegt und warum sie ein typisches Spiegelbild der Gesellschaft sind.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Klaus_Hurrelmann_Am_09.05.15
Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013
33:52

Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013

  • Order:
  • Duration: 33:52
  • Updated: 18 Feb 2013
  • views: 27524
videos
IM DIALOG spricht Michael Krons mit dem Soziologen Prof. Ulrich Beck.
https://wn.com/Ulrich_Beck_Im_Dialog_Vom_17.02.2013
Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Richard David Precht am 19.05.2017
28:50

Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Richard David Precht am 19.05.2017

  • Order:
  • Duration: 28:50
  • Updated: 18 May 2017
  • views: 76487
videos
Sendetermine bei phoenix: Fr. 19.05.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 20.05.17, 00.00 Uhr; So. 21.05.17, 11.30 Uhr Deutschland stehe durch die digitale Revolution ein massiver Arbeitsplatzverlust bevor, die Automobilindustrie werde "auf ein Minimum zusammenschrumpfen", prognostiziert der Philosoph Richard David Precht. Darauf habe die Politik keine Antwort: "Ich erlebe, dass die Parteien keine Szenarien dafür entwerfen und dass sie es schon aus dem Grunde nicht zum Wahlkampfthema machen, weil sie Angst haben, den Leuten Angst zu machen", so Precht. "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem Bestseller-Autor Richard David Precht über Gerechtigkeit als Wahlkampfthema und darüber, wie die digitale Revolution unsere Arbeit und unsere Gesellschaft verändern wird. Richard David Precht gehört zu den führenden Intellektuellen des Landes. Einer größeren Öffentlichkeit wurde er 2007 durch seinen Bestseller "Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?" bekannt. Aktuell schreibt Precht an einer dreibändigen Geschichte der Philosophie.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Im_Gespräch_Mit_Richard_David_Precht_Am_19.05.2017
Im Dialog: Michael Krons mit Leon de Winter vom 30.09.2016
30:03

Im Dialog: Michael Krons mit Leon de Winter vom 30.09.2016

  • Order:
  • Duration: 30:03
  • Updated: 30 Sep 2016
  • views: 6674
videos
Im TV am Fr., 30.09.16, 22.30 Uhr; Wdh. So., 02.10.16, 11.30 Uhr "Gesellschaften mit mehrheitlich traditionellen Muslimen sind im Moment offensichtlich nicht im Stande, eine moderne, offene Demokratie zu gründen", sagt der niederländische Schriftsteller und Filmschaffende Leon de Winter. Man brauche etwas, womit man diese Gesellschaften öffnen könne. Er setzt auf Aufklärung. Der Gedanke, unsere Vorstellung von Freiheit und Demokratie nur westlichen Ländern vorzubehalten, widerstrebt de Winter. Im Dialog spricht Michael Krons mit dem international renommierten Bestseller-Autor über seine Wertvorstellungen und über seinen neuen Roman "Geronimo".
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Leon_De_Winter_Vom_30.09.2016
Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Jens Spahn
30:17

Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Jens Spahn

  • Order:
  • Duration: 30:17
  • Updated: 15 Nov 2017
  • views: 3835
videos
CDU-Politiker Spahn: Die Jamaika-Konflikte müssen vor einer Einigung gelöst werden Mit Blick auf die schwierigen Sondierungsverhandlungen für eine mögliche Jamaika-Koalition in Berlin hat CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn betont, wie wichtig es sei, mögliche Streitpunkte bereits jetzt aus dem Weg zu räumen. „Die Konflikte müssen jetzt aufgelöst werden. Wenn man sie einfach nur vertagt, dann haben wir das, was wir die letzten Jahre auch schon einmal hatten, einen ständigen Streit im täglichen Regieren“, sagte Spahn dem Fernsehsender phoenix. „Lieber jetzt drei Tage mehr Streit, auf dem Weg zur Einigung, bevor wir irgendwelche Formelkompromisse aufschreiben, nur damit man sich irgendwie einig wurde. Und dann geht der Streit erst los“, so Spahn. Jamaika sei zwar das „gemeinsame Ziel dieser Gruppenreise“, erklärte Spahn, „doch wir haben alle unterschiedliche Startpunkte.“ In den ersten Wochen der Sondierungen sei es darum gegangen, erst einmal diese Startpunkte anzunähern und ein besseres Verständnis füreinander zu entwickeln. „Ich sage es mal so, wenn FDP und CDU/ CSU alleine eine Regierung bilden müssten, wir wären glaube ich nach zwei Wochen fertig“, sagte Spahn. „Jetzt müssen wir eben noch einen Partner mehr einbinden, und das macht es etwas komplizierter und mühsamer.“ Dadurch sei aber die Chance, Konflikte im Land zu befrieden, „vielleicht ein Stück größer“. Bei den großen Themen wie Migration, Klima, Steuern oder auch Landwirtschaft gehe es für alle darum, den Kerninhalt im Profil zu bewahren und andererseits zum Kompromiss fähig zu sein. „Wer Politik machen will, und wer Mehrheiten schaffen und Dinge verändern will, der muss fähig sein zum Kompromiss“, betonte Spahn. In die Jamaika-Verhandlungen sei keine der vier Partnerparteien „mit Begeisterung reingegangen.“ Doch der Wähler habe diese Aufgabe gestellt, „und jetzt bemühen wir uns seit der Bundestagswahl darum, eine tragfähige Basis zu finden“, erklärte Spahn. Man solle Jamaika nicht überhöhen, aber Jamaika solle auch keine „Zwangsveranstaltung“ bleiben. Die entscheidende Frage für eine künftige Regierung sei: „Schaffen wir es wirklich, Aufbruchssignale zu senden in dieses Land.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Im_Gespräch_Mit_Jens_Spahn
1 Phoenix │im Dialog mit Franz Alt
15:16

1 Phoenix │im Dialog mit Franz Alt

  • Order:
  • Duration: 15:16
  • Updated: 08 Apr 2011
  • views: 810
videos
1 von 2 _ Sendung vom 13.03.2010 "Die Sonne hat uns noch nie eine Rechnung geschickt", wirbt Franz Alt auf seiner Homepage. Ein Blick auf die Seite verrät: Der vielfache Umweltpreisträger engagiert sich für alternative Energien und gewann gleich zweimal den ersten Deutschen Solarpreis für Publizistik. Der 72-jährige Journalist ist durch das Politmagazin "Report" bekannt geworden. Alt scheute sich nie, heikle Themen anzusprechen und handelte sich dadurch oft Streit mit dem SWR ein. Auch als Friedensaktivist hat sich Alt einen Namen gemacht: Er veröffentlicht 1983 das Buch "Frieden ist möglich", in dem er für eine gewaltfreie Zukunft wirbt. Nach 25-jähriger Mitgliedschaft in der CDU zerwirft sich Alt 1988 mit seiner Partei, die nach Tschernobyl weiter an Kernenergie festhält. Franz Alt gilt als umstritten: Umweltexperten werfen ihm unausgereifte Ideen vor.
https://wn.com/1_Phoenix_│Im_Dialog_Mit_Franz_Alt
Im Dialog: Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad am 26.09.2015
35:51

Im Dialog: Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad am 26.09.2015

  • Order:
  • Duration: 35:51
  • Updated: 28 Sep 2015
  • views: 24258
videos
In der Sendung nimmt Abdel-Samad unter anderem Stellung zur konkreten Auslegung des Koran, etwa beim Thema Gleichberechtigung der muslimischen Frau und der einseitigen Interpretation der islamischen Schriften durch den sogenannten IS. Dieser bezieht seine Berechtigung für den Dschihad, den bewaffnenten Kampf gegen die "Ungläubigen", unmittelbar aus der Gestalt Mohammeds. Moderation: Michael Krons
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Hamed_Abdel_Samad_Am_26.09.2015
×