• Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)

    "Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft . "Der Entzug der eigenbestimmten Freiheit, das eigenbestimmte Leben, nur nach Vorgabe, nach Kommando leben müssen", das sei das Bedrängendste gewesen, was er damals erlebt habe, erklärt Middelhoff, der sich heute für eine Reform des Justizvollzugs stark macht. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Thomas Middelhoff über seinen Absturz vom international tätigen Topmanager zum Häftling, vom Multimillio...

    published: 15 Mar 2018
  • Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17

    Sendetermine bei phoenix: Fr. 01.12.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 02.12.17, 00.00 - 00.30 Uhr "Was gut für die Sendung ist, ist oft nicht gut für das Land", so Oliver Welke, der Moderator der "heute-show", mit Blick auf die AfD. Zwischen der AfD und seiner Sendung hätte sich von Anfang an so etwas wie eine "Medienpartnerschaft" entwickelt, erklärt Welke mit ironischem Unterton. Aktuell macht Welke den Trend aus, dass viele politische Akteure es vorziehen würden, statt zu gestalten von der Seitenlinie aus zu meckern. Darin sieht er eine Parallele zur Satire. Die Chance der "heute-show" liegt für Welke u.a. darin, auch jüngere Leute für politische Themen zu interessieren und quasi als "Einstiegsdroge" zu fungieren. Das könne der Politikverdrossenheit entgegenwirken. "Im Dialog" mit Micha...

    published: 01 Dec 2017
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18

    "Ich war besessen von dem Gedanken, Künstler zu sein, und niemals hätte ich es ausgehalten, bis an mein Lebensende in irgendeiner Fabrik am Fließband zu stehen oder für einen Arbeitgeber Aufträge zu erfüllen", das bekennt Serdar Somuncu in seinem Buch "Der Adolf in mir". Heute arbeitet Somuncu als Künstler, Schauspieler, Musiker, Autor, Regisseur, Moderator und Kabarettist. Somuncu, der mit seinen szenischen Lesungen aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, nimmt auch immer wieder zu aktuellen politischen Themen wie der Flüchtlingsfrage, der Integration oder dem Erstarken der Rechtspopulisten Stellung. 2017 trat er als Kanzlerkandidat für "Die Partei" zur Bundestagswahl an. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Serdar Somuncu über seinen unbedingten Wunsc...

    published: 09 Feb 2018
  • Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn

    Der renommierte Ökonom Hans-Werner Sinn, dem oft das Etikett „neoliberal“ angeheftet wird, bekennt sich „Im Dialog“ mit Alfred Schier zu sozialdemokratischen Grundwerten. Ihn habe der Gerechtigkeitsgedanke fasziniert, das Los der kleinen Leute, „zu denen wir ja selber gehörten“, erklärt Sinn, der in seiner Jugend SPD-Mitglied und bei den Falken, einer sozialistischen Jugendorganisation, aktiv war. „Meine Eltern waren arm. Wir haben es nicht leicht gehabt, und aus diesem Bewusstsein heraus hatte ich natürlich auch sehr viel Sympathie für Programme, die auf soziale Gerechtigkeit abstellen. Man soll umverteilen, wir brauchen einen Sozialstaat. Wer mich in die Ecke stellt, dass ich das gar nicht will, der hat mich überhaupt nicht verstanden.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit dem langjähr...

    published: 23 Mar 2018
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18

    Im TV am Fr., 23.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 und So., 25.02.18, 11.30 Uhr "Linke, vereinigt euch!", fordert Oskar Lafontaine in einem Namensbeitrag für die Sächsische Zeitung und plädiert für eine linke Sammlungsbewegung. Nur mit einer Neuaufstellung der politischen Linken in Deutschland könne man „der Sackgasse des Neoliberalismus“ entkommen, Sozialabbau und Umweltzerstörung stoppen und eine Kehrtwende in der Außenpolitik erreichen, so Lafontaine. Er verweist dabei auf Bernie Sanders in den USA, Jeremy Corbyn in Großbritannien oder auch Jean-Luc Mélenchon in Frankreich. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Oskar Lafontaine, dem Fraktionschef der Linken im saarländischen Landtag, über den Niedergang der europäischen Linken, seine Idee einer linken Sammlungsbewegung und die Frage, wie s...

    published: 23 Feb 2018
  • Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude

    "Im Dialog" spricht Michael Krons mit dem Soziologen Heinz Bude über die Frage der sozialen Gerechtigkeit, darüber, wie Stimmungen Politik bestimmen und über das neue "Dienstleistungsproletariat". Dazu zählt Bude u.a. die Paketboten, die hart arbeiten würden und dennoch keine Aufstiegsperspektive hätten: "Mit den tausend Euro, die man da im Durchschnitt netto im Monat hat, kann man nicht leben und nicht sterben. Aber wichtiger noch ist, dass man in diesen Berufen nicht aufsteigen kann.“

    published: 08 Dec 2017
  • Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Wladimir Kaminer

    "Die Touristen von heute können morgen selbst Flüchtlinge werden. Und umgekehrt, die heutigen Flüchtlinge morgen schon in den Urlaub fahren." Das sagt der Schriftsteller Wladimir Kaminer "Im Dialog" mit Alfred Schier, heute um 18.00 Uhr und 24.00 Uhr und am Sonntag um 11.30 Uhr. Das Markenzeichen des Autors von "Russendisko" sind keine Alltagsgeschichten: Über Flüchtlinge in Deutschland und unsere manchmal etwas hilflosen Bemühungen, uns ihnen zu nähern. Mehr Informationen zur Sendung: http://bit.ly/2LbtFD6

    published: 18 May 2018
  • Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018

    Im TV am Fr, 26.01.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert u.a. über seinen Weg in die Politik, seine Zeit als Parlamentarier und über die Frage, warum er den Bundestag als das "Herz der Demokratie" bezeichnet. Insgesamt 37 Jahre, von 1980 bis 2017 war Norbert Lammert Mitglied des Deutschen Bundestags, zwölf Jahre amtierte er als Bundestagspräsident und fiel durch seine exzellenten Reden und seinen Humor auf. Lammert erlebte u.a. die großen Ansprachen des israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres oder des damaligen polnischen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski wie auch die Auftritte von Navid Kermani und Wolf Biermann im Bundestag. Die einstündige Fassung des Gesprächs mit Norbert Lammert sendet phoeni...

    published: 26 Jan 2018
  • Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog

    OBJECTION!

    published: 23 Feb 2016
  • Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20.04.18

    Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert seine Partei auf, Begriffe wie Heimat, Nation und Leitkultur nicht den falschen Kräften zu überlassen. In der phoenix-Produktion „Im Dialog“ sagt Steinbrück: „Ich glaube, die SPD muss schon deutlich machen, dass dieses Land eine kulturelle Identität hat und auch sucht. Und der Hinweis darauf, dass allein der kulturelle Beitrag Deutschlands in seiner Sprache liegen könnte, ist jedenfalls ein Missverständnis gegenüber dem, was viele Menschen in diesem Land fühlen.“ Die SPD habe Probleme mit diesen Begriffen, „weil sie nicht in die falsche Schublade gesteckt werden will, weil sie nicht plötzlich als Law-and-Order-Partei aufgefasst werden will, weil sie nicht plötzlich nationaler Tendenzen verdächtig sein will.“ Der Begriff Leitkultur ...

    published: 19 Apr 2018
  • Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013

    IM DIALOG spricht Michael Krons mit dem Soziologen Prof. Ulrich Beck.

    published: 18 Feb 2013
  • Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Wolfgang Bosbach (11.05.18)

    Im TV am Fr, 11.05.18, 18.00 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr und So, 13.05.18, 13.45 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Wolfgang Bosbach in seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach über die Bedeutung seiner Herkunft, die Sehnsucht der Menschen nach Heimat und nach Politikern mit eindeutigen Haltungen. „Heimat ist die Familie“, so der ehemalige Innenausschuss-Vorsitzende des Deutschen Bundestages. Gerade auch, weil die Menschen heute viel mobiler seien, würden sie Heimat und Geborgenheit besonders schätzen.

    published: 11 May 2018
  • Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15

    Wie schnell sind Menschen bereit, im Kampf gegen den Terror ihre Menschlichkeit aufzugeben? Dieser Frage geht Michael Krons bei Im Dialog mit dem Kieler Professor für Psychologie Prof. Rainer Mausfeld nach.

    published: 02 Feb 2015
  • Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix

    Chef des Ifo Institutes Hans-Werner Sinn im Gespräch mit Alfred Schier über ide Eurokrise. Sendung vom 15.12.2012 Quelle: Phoenix

    published: 16 Dec 2012
  • Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013

    published: 27 Apr 2013
  • Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018

    Im TV am Fr, 02.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr Der ehemalige SPD-Parteichef Franz Müntefering macht sich große Sorgen um das Verhältnis zwischen den Bürgern und den Parteien. "Unsere Gesellschaft ist einem rasanten Wandel unterworfen. Die Menschen merken, dass Dinge in Veränderung sind, sie reagieren verunsichert, ziehen sich auf sich selbst zurück. Wir hoffen, dass es wieder wird, wie es war. Aber das ist unmöglich." Hier sieht Müntefering eine große Herausforderung für die Parteien, denn sie seien die "Brücken in die Bevölkerung", müssten Menschen erreichen und mitnehmen. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Franz Müntefering über die Krise der Volksparteien und die Herausforderungen, vor der Politiker heute stehen. Müntefering möchte, dass die wichtigen Themen wieder im Parlament...

    published: 02 Feb 2018
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Bettina Röhl am 04.05.18

    Im TV am Fr, 04.05.18, 18.00 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr und So, 06.05.18, 11.15 Uhr Im Dialog" spricht Alfred Schier mit der Autorin Bettina Röhl über ihre Mutter Ulrike Meinhof, ihre Kindheitserlebnisse mit APO und RAF und die Mythen der 68er Bewegung. Die immer und immer wieder gestellte Frage warum - warum ging diese sensible Frau, diese intelligente Frau, diese privilegierte Frau in den Terror - hat etwas Gespenstisches und Komisches zugleich. Diejenigen, die so fragen, wollen keine Antwort. Sie wollen in ihrem Meinhof-Mythos schwelgen und diesen Mythos unter keinen Umständen beschädigt oder zerstört sehen", so Bettina Röhl. ie Journalistin Bettina Röhl hat die Gründung der RAF als Kind miterlebt. Sie kritisiert in ihrem aktuellen Buch "Die RAF hat Euch lieb", dass vor allem das "linke Es...

    published: 04 May 2018
  • Im Dialog: Alfred Schier mit Michael Lüders am 29.05.15

    Im Dialog: Alfred Schier mit Michael Lüders Sa. 30.05.15, 00.00 Uhr, So. 31.05.05, 11.15 Uhr Zerfallende Staaten, islamistische Milizen wie der IS und das Chaos im Nahen Osten sind eine direkte Folge westlicher Politik in der Region“, sagt der Nahost-Experte Michael Lüders. Im Gespräch mit Alfred Schier vertritt der Publizist seine These und erläutert die Hintergründe der katastrophalen Situation im Nahen Osten.

    published: 29 May 2015
  • Sabatina James - Phoenix - Im Dialog vom 27.05.2016

    „Muslime, die demokratisch sind und unser Grundgesetz akzeptieren, gehören zu Deutschland“, sagt die prominente Islamkritikerin Sabatina James. Doch sie warnt davor, dass mit den Flüchtlingen auch Islamisten nach Europa und Deutschland kommen, denn damit gelangten auch „Frauenfeinde“ und Feinde unserer demokratischen Gesellschaft ins Land. James verweist auf die Gewalt in den Flüchtlingsunterkünften, unter der auch christliche Flüchtlinge zu leiden hätten. Sie fragt, warum die Kirchen sich nicht mehr für ihre Glaubensbrüder engagierten. Im Dialog spricht Michael Hirz mit der Islamkritikerin und Publizistin über ihre Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und die Frage, ob sie Muslime unter Generalverdacht stellt. Sabatina James wurde in Pakistan geboren und kam mit zehn Jahr...

    published: 28 May 2016
  • Thomas Mayer im Dialog mit Michael Krons am 14.03.2015

    Im Dialog spricht Michael Krons mit Thomas Mayer. Der ehemalige Chefvolkswirt der Deutschen Bank ist Gründungdirektor des Flossbach von Storch Research Institutes. Mayer ist für einen Austritt Griechenlands aus der europäischen Währungsgemeinschaft, und zwar aus "politischen und ökonomischen" Gründen.

    published: 16 Mar 2015
  • Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015

    Bäume sind Lebewesen: sie sprechen miteinander, sie helfen einander und sie erziehen ihre Kinder. Das sagt Peter Wohlleben, Förster in einem 4000 Jahre alten Buchenwald in der Eifel. Der Autor hat einen Bestseller über die geheimnisvolle Welt des Waldes geschrieben. Bei seinen Beschreibungen beruft er sich nicht nur auf eigene Beobachtungen, sondern auch auf Forschungsarbeiten verschiedener Universitäten.

    published: 09 Nov 2015
  • Im Dialog - Harald Lesch zu Gast bei Michael Krons am 19.02.16

    „Die Entdeckung der Gravitationswellen ist ein Triumph der Wissenschaft“, sagt Astrophysiker Harald Lesch. Zugleich sei sie ein Triumph des Mannes, der die Relativitätstheorie aufstellte und die Gravitationswellen rein theoretisch nachwies: Albert Einstein. Einstein selbst glaubte nicht an eine Möglichkeit, diese „Verbeulung“ des Universums praktisch nachweisen zu können. Mit ungeheurem Aufwand ist genau das Forschern in den USA aber nun gelungen. Harald Lesch – ein Meister der Darstellung kompliziertester physikalischer Phänomene – erklärt Im Dialog, warum dieser Nachweis der Gravitationswellen von historischer Bedeutung ist und welche Folgen er für die Wissenschaft des Universums hat. Mit Michael Krons spricht der Astrophysiker außerdem über den Sinn der Weltraumforschung und die Fragen...

    published: 19 Feb 2016
  • Im Dialog: Michael Krons mit Manfred Spitzer vom 16.02.2018

    "Einsamkeit ist schmerzhaft, ansteckend und potentiell tödlich", sagt der populäre Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer. "Einsamkeit ist nicht "nur" ein Symptom, das heißt ein Krankheitszeichen, sondern sie ist selbst eine Krankheit". Spitzer sieht in der Einsamkeit eine Krankheit, die zum Menschen gehöre wie das Altern. Wenig überraschend, dass sich auch die Politik um das Phänomen kümmern muss. "Einsamkeit ist die traurige Realität des modernen Lebens", erklärte die britische Premierministerin Theresa May als sie unlängst ein "Ministerium für Einsamkeit" installierte. Mehr als 9 Millionen Briten gaben an, sich immer oder häufig einsam zu fühlen. Die Zahlen in Deutschland sehen nicht viel anders aus. Hintergründe sind u.a., dass die Zahl der Großfamilien ab, die Zahl der Single-H...

    published: 17 Feb 2018
  • IM DIALOG - Michael Krons im Gespräch mit Karl-Heinz Dellwo

    Die tödliche Gewalt der RAF lehne er inzwischen ab, sagt Karl-Heinz Dellwo. Er bereue seine Gewalttaten. Einen ideologischen Schlussstrich will er aber auch nicht unter das Kapitel der „Rote Armee Fraktion“ ziehen. In der Sendung Im Dialog mit Michael Krons äußert sich Dellwo zum ersten Mal seit über zehn Jahren über seine Zeit als Terrorist und Gewalt als Irrweg. Das Gespräch ist Teil des Themenschwerpunktes „Rätsel RAF-Terror“. „Das Gespräch kam erst nach intensiven Bemühungen zustande“, sagt Moderator Michael Krons zu den Vorbereitungen des Exklusivinterviews. „Dellwo wollte eigentlich nicht mehr im Fernsehen auftreten, sah aber in unserem Dialog-Format eine Möglichkeit, die ideologischen Hintergründe der Entstehung der RAF zu kommentieren.“ Karl-Heinz Dellwo ist 22 Jahre, als er sich...

    published: 08 May 2016
developed with YouTube
Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)
28:48

Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Thomas Middelhoff (16.03.18)

  • Order:
  • Duration: 28:48
  • Updated: 15 Mar 2018
  • views: 5791
videos
"Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft . "Der Entzug der eigenbestimmten Freiheit, das eigenbestimmte Leben, nur nach Vorgabe, nach Kommando leben müssen", das sei das Bedrängendste gewesen, was er damals erlebt habe, erklärt Middelhoff, der sich heute für eine Reform des Justizvollzugs stark macht. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Thomas Middelhoff über seinen Absturz vom international tätigen Topmanager zum Häftling, vom Multimillionär zum Pleitier. Middelhoff spricht über seine Erfahrungen in der Haft und die Frage, ob und wie ihn diese Haftzeit verändert hat. Thomas Middelhoff hat eine beispiellose Karriere hingelegt, war u.a. Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG und später Vorstandsvorsitzender von KarstadtQuelle. Er sei in seiner Karriere zu schnell zu weit "nach oben gespült worden", so Middelhoff, "ich glaube, dass die charakterlichen Strukturen meiner Persönlichkeit nicht so gefestigt waren, dass sie im Prinzip mit diesem Entwicklungstempo auch tatsächlich Schritt gehalten haben." Die Macht, die er bereits in jungen Jahren in Händen hielt, habe ihn "ein bisschen verdorben", erklärt Middelhoff. Er sei immer unbescheidener, arroganter, eitler geworden und habe immer weniger gewusst, "was eigentlich jetzt ein normaler Mensch, der jetzt nicht in diesem Elfenbeinturm lebt, denkt und fühlt."
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Thomas_Middelhoff_(16.03.18)
Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17
28:41

Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Oliver Welke am 01.12.17

  • Order:
  • Duration: 28:41
  • Updated: 01 Dec 2017
  • views: 13480
videos
Sendetermine bei phoenix: Fr. 01.12.17, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 02.12.17, 00.00 - 00.30 Uhr "Was gut für die Sendung ist, ist oft nicht gut für das Land", so Oliver Welke, der Moderator der "heute-show", mit Blick auf die AfD. Zwischen der AfD und seiner Sendung hätte sich von Anfang an so etwas wie eine "Medienpartnerschaft" entwickelt, erklärt Welke mit ironischem Unterton. Aktuell macht Welke den Trend aus, dass viele politische Akteure es vorziehen würden, statt zu gestalten von der Seitenlinie aus zu meckern. Darin sieht er eine Parallele zur Satire. Die Chance der "heute-show" liegt für Welke u.a. darin, auch jüngere Leute für politische Themen zu interessieren und quasi als "Einstiegsdroge" zu fungieren. Das könne der Politikverdrossenheit entgegenwirken. "Im Dialog" mit Michael Hirz spricht Oliver Welke in seiner Wahlheimat Bonn über die Vorzüge des Kleinstadtlebens, seine Lieblingsfiguren in der Politik und über die Frage, warum es immer weniger klassische "Alpharüden" in der Politik gibt.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Im_Gespräch_Mit_Oliver_Welke_Am_01.12.17
Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18
28:19

Im Dialog: Alfred Schier mit Serdar Somuncu vom 09.02.18

  • Order:
  • Duration: 28:19
  • Updated: 09 Feb 2018
  • views: 196746
videos
"Ich war besessen von dem Gedanken, Künstler zu sein, und niemals hätte ich es ausgehalten, bis an mein Lebensende in irgendeiner Fabrik am Fließband zu stehen oder für einen Arbeitgeber Aufträge zu erfüllen", das bekennt Serdar Somuncu in seinem Buch "Der Adolf in mir". Heute arbeitet Somuncu als Künstler, Schauspieler, Musiker, Autor, Regisseur, Moderator und Kabarettist. Somuncu, der mit seinen szenischen Lesungen aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, nimmt auch immer wieder zu aktuellen politischen Themen wie der Flüchtlingsfrage, der Integration oder dem Erstarken der Rechtspopulisten Stellung. 2017 trat er als Kanzlerkandidat für "Die Partei" zur Bundestagswahl an. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Serdar Somuncu über seinen unbedingten Wunsch, Künstler zu werden, über seine Erwartungen an eine mögliche Große Koalition und darüber, warum er sich in seinen Arbeiten immer wieder mit Adolf Hitler auseinandersetzt.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Serdar_Somuncu_Vom_09.02.18
Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn
29:12

Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn

  • Order:
  • Duration: 29:12
  • Updated: 23 Mar 2018
  • views: 58862
videos
Der renommierte Ökonom Hans-Werner Sinn, dem oft das Etikett „neoliberal“ angeheftet wird, bekennt sich „Im Dialog“ mit Alfred Schier zu sozialdemokratischen Grundwerten. Ihn habe der Gerechtigkeitsgedanke fasziniert, das Los der kleinen Leute, „zu denen wir ja selber gehörten“, erklärt Sinn, der in seiner Jugend SPD-Mitglied und bei den Falken, einer sozialistischen Jugendorganisation, aktiv war. „Meine Eltern waren arm. Wir haben es nicht leicht gehabt, und aus diesem Bewusstsein heraus hatte ich natürlich auch sehr viel Sympathie für Programme, die auf soziale Gerechtigkeit abstellen. Man soll umverteilen, wir brauchen einen Sozialstaat. Wer mich in die Ecke stellt, dass ich das gar nicht will, der hat mich überhaupt nicht verstanden.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit dem langjährigen Präsidenten des ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, über sein Leben, den Einfluss der Ökonomen und die Krise Europas. Mit den europapolitischen Plänen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron geht Sinn hart ins Gericht: „Sicher sollten wir Europa stärken, ich bestreite nur, dass das, was Macron will, Europa stärkt. Das wird Europa schwächen. Er will eine Umverteilungsunion, er will die Haftung vergemeinschaften über verschiedene Mechanismen. Wir sollen die Einlagen bei den Banken, die die Leute haben in ganz Europa, gemeinsam absichern, in Höhe von 100.000 Euro pro Konto. Da frage ich nur, wo sind wir denn?"
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Im_Gespräch_Mit_Hans_Werner_Sinn
Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18
29:17

Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18

  • Order:
  • Duration: 29:17
  • Updated: 23 Feb 2018
  • views: 62163
videos
Im TV am Fr., 23.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 und So., 25.02.18, 11.30 Uhr "Linke, vereinigt euch!", fordert Oskar Lafontaine in einem Namensbeitrag für die Sächsische Zeitung und plädiert für eine linke Sammlungsbewegung. Nur mit einer Neuaufstellung der politischen Linken in Deutschland könne man „der Sackgasse des Neoliberalismus“ entkommen, Sozialabbau und Umweltzerstörung stoppen und eine Kehrtwende in der Außenpolitik erreichen, so Lafontaine. Er verweist dabei auf Bernie Sanders in den USA, Jeremy Corbyn in Großbritannien oder auch Jean-Luc Mélenchon in Frankreich. "Im Dialog" spricht Alfred Schier mit Oskar Lafontaine, dem Fraktionschef der Linken im saarländischen Landtag, über den Niedergang der europäischen Linken, seine Idee einer linken Sammlungsbewegung und die Frage, wie schwer es ist, sich von der politischen Macht zu verabschieden. Oskar Lafontaine war Oberbürgermeister von Saarbrücken, Ministerpräsident des Saarlandes, Vorsitzender der SPD, Bundesfinanzminister, Co-Fraktionschef der Linken im Bundestag und Co-Parteivorsitzender der Partei Die Linke.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Oskar_Lafontaine_Vom_23.02.18
Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude
29:23

Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude

  • Order:
  • Duration: 29:23
  • Updated: 08 Dec 2017
  • views: 4276
videos
"Im Dialog" spricht Michael Krons mit dem Soziologen Heinz Bude über die Frage der sozialen Gerechtigkeit, darüber, wie Stimmungen Politik bestimmen und über das neue "Dienstleistungsproletariat". Dazu zählt Bude u.a. die Paketboten, die hart arbeiten würden und dennoch keine Aufstiegsperspektive hätten: "Mit den tausend Euro, die man da im Durchschnitt netto im Monat hat, kann man nicht leben und nicht sterben. Aber wichtiger noch ist, dass man in diesen Berufen nicht aufsteigen kann.“
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Prof._Heinz_Bude
Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Wladimir Kaminer
28:39

Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Wladimir Kaminer

  • Order:
  • Duration: 28:39
  • Updated: 18 May 2018
  • views: 84
videos
"Die Touristen von heute können morgen selbst Flüchtlinge werden. Und umgekehrt, die heutigen Flüchtlinge morgen schon in den Urlaub fahren." Das sagt der Schriftsteller Wladimir Kaminer "Im Dialog" mit Alfred Schier, heute um 18.00 Uhr und 24.00 Uhr und am Sonntag um 11.30 Uhr. Das Markenzeichen des Autors von "Russendisko" sind keine Alltagsgeschichten: Über Flüchtlinge in Deutschland und unsere manchmal etwas hilflosen Bemühungen, uns ihnen zu nähern. Mehr Informationen zur Sendung: http://bit.ly/2LbtFD6
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Im_Gespräch_Mit_Wladimir_Kaminer
Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018
31:18

Im Dialog: Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 26.01.2018

  • Order:
  • Duration: 31:18
  • Updated: 26 Jan 2018
  • views: 9831
videos
Im TV am Fr, 26.01.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Hirz mit dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert u.a. über seinen Weg in die Politik, seine Zeit als Parlamentarier und über die Frage, warum er den Bundestag als das "Herz der Demokratie" bezeichnet. Insgesamt 37 Jahre, von 1980 bis 2017 war Norbert Lammert Mitglied des Deutschen Bundestags, zwölf Jahre amtierte er als Bundestagspräsident und fiel durch seine exzellenten Reden und seinen Humor auf. Lammert erlebte u.a. die großen Ansprachen des israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres oder des damaligen polnischen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski wie auch die Auftritte von Navid Kermani und Wolf Biermann im Bundestag. Die einstündige Fassung des Gesprächs mit Norbert Lammert sendet phoenix am Sonntag, 28. Januar 2018, um 13.00 Uhr als "Kamingespräch".
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Hirz_Mit_Norbert_Lammert_Vom_26.01.2018
Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog
4:44

Project X Zone 2 - Phoenix Wright/Maya Fey Unique Pre Battle Dialog

  • Order:
  • Duration: 4:44
  • Updated: 23 Feb 2016
  • views: 212364
videos
OBJECTION!
https://wn.com/Project_X_Zone_2_Phoenix_Wright_Maya_Fey_Unique_Pre_Battle_Dialog
Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20.04.18
28:52

Im Dialog: Alfred Schier im Gespräch mit Peer Steinbrück vom 20.04.18

  • Order:
  • Duration: 28:52
  • Updated: 19 Apr 2018
  • views: 5431
videos
Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert seine Partei auf, Begriffe wie Heimat, Nation und Leitkultur nicht den falschen Kräften zu überlassen. In der phoenix-Produktion „Im Dialog“ sagt Steinbrück: „Ich glaube, die SPD muss schon deutlich machen, dass dieses Land eine kulturelle Identität hat und auch sucht. Und der Hinweis darauf, dass allein der kulturelle Beitrag Deutschlands in seiner Sprache liegen könnte, ist jedenfalls ein Missverständnis gegenüber dem, was viele Menschen in diesem Land fühlen.“ Die SPD habe Probleme mit diesen Begriffen, „weil sie nicht in die falsche Schublade gesteckt werden will, weil sie nicht plötzlich als Law-and-Order-Partei aufgefasst werden will, weil sie nicht plötzlich nationaler Tendenzen verdächtig sein will.“ Der Begriff Leitkultur sei ideologisch aufgeladen, dafür müsse die SPD einen neuen Begriff finden und eine eigene Debatte führen: „Wenn die SPD diese Debatte nicht führt, die an vielen Esstischen in dieser Republik geführt wird, dann gibt sie den Raum preis für andere Parteien.“ „Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit Peer Steinbrück über die Fehler seiner Partei in den vergangenen Wahlkämpfen, über die Frage, wie die SPD aus ihrem Formtief wieder herausfinden kann und seine Leidenschaft für Borussia Dortmund. Mit Blick auf die Globalisierung, die Digitalisierung und die Migrationsbewegung sieht Steinbrück staatliche Handlungsfähigkeit, Ordnung und Kontrolle als Schlüsselbegriffe. "Und diese Begriffe werden nicht mit Mitte-Links-Parteien in Verbindung gebracht. Und darunter leidet die Sozialdemokratie inzwischen in Europa." Dennoch sieht Steinbrück die Möglichkeit, dass die SPD Begriffe wie Ordnung, Kontrolle, innere Sicherheit, Leitkultur, Heimat für sich zurückhole: „Sie muss sagen: Ja, ich will weiter eine weltoffene, tolerante Gesellschaft, ich möchte Einladungen aussprechen an diejenigen, die zu uns kommen und ihnen das Angebot machen, sich hier in Deutschland zu integrieren. Aber gleichzeitig setze ich die Spielregeln dieses Landes durch. Gleichzeitig sorge ich dafür, dass Recht und Gesetz in Deutschland gelten und keine Ausnahmen gemacht werden."
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Im_Gespräch_Mit_Peer_Steinbrück_Vom_20.04.18
Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013
33:52

Ulrich Beck - Im Dialog vom 17.02.2013

  • Order:
  • Duration: 33:52
  • Updated: 18 Feb 2013
  • views: 27667
videos
IM DIALOG spricht Michael Krons mit dem Soziologen Prof. Ulrich Beck.
https://wn.com/Ulrich_Beck_Im_Dialog_Vom_17.02.2013
Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Wolfgang Bosbach (11.05.18)
29:33

Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Wolfgang Bosbach (11.05.18)

  • Order:
  • Duration: 29:33
  • Updated: 11 May 2018
  • views: 221
videos
Im TV am Fr, 11.05.18, 18.00 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr und So, 13.05.18, 13.45 Uhr "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Wolfgang Bosbach in seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach über die Bedeutung seiner Herkunft, die Sehnsucht der Menschen nach Heimat und nach Politikern mit eindeutigen Haltungen. „Heimat ist die Familie“, so der ehemalige Innenausschuss-Vorsitzende des Deutschen Bundestages. Gerade auch, weil die Menschen heute viel mobiler seien, würden sie Heimat und Geborgenheit besonders schätzen.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Wolfgang_Bosbach_(11.05.18)
Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15
34:39

Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons am 31.01.15

  • Order:
  • Duration: 34:39
  • Updated: 02 Feb 2015
  • views: 108045
videos
Wie schnell sind Menschen bereit, im Kampf gegen den Terror ihre Menschlichkeit aufzugeben? Dieser Frage geht Michael Krons bei Im Dialog mit dem Kieler Professor für Psychologie Prof. Rainer Mausfeld nach.
https://wn.com/Prof._Rainer_Mausfeld_Im_Dialog_Mit_Michael_Krons_Am_31.01.15
Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix
34:36

Im Dialog Hans-Werner Sinn 15.12.2012 Phoenix

  • Order:
  • Duration: 34:36
  • Updated: 16 Dec 2012
  • views: 10111
videos
Chef des Ifo Institutes Hans-Werner Sinn im Gespräch mit Alfred Schier über ide Eurokrise. Sendung vom 15.12.2012 Quelle: Phoenix
https://wn.com/Im_Dialog_Hans_Werner_Sinn_15.12.2012_Phoenix
Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013
34:15

Phoenix Dialog mit Johannes Clair - Afghanistan Veteran / Fallschirmjäger 27.04.2013

  • Order:
  • Duration: 34:15
  • Updated: 27 Apr 2013
  • views: 48933
videos
https://wn.com/Phoenix_Dialog_Mit_Johannes_Clair_Afghanistan_Veteran_Fallschirmjäger_27.04.2013
Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018
29:34

Im Dialog: Michael Krons mit Franz Müntefering vom 02.02.2018

  • Order:
  • Duration: 29:34
  • Updated: 02 Feb 2018
  • views: 3234
videos
Im TV am Fr, 02.02.18, 22.30 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr Der ehemalige SPD-Parteichef Franz Müntefering macht sich große Sorgen um das Verhältnis zwischen den Bürgern und den Parteien. "Unsere Gesellschaft ist einem rasanten Wandel unterworfen. Die Menschen merken, dass Dinge in Veränderung sind, sie reagieren verunsichert, ziehen sich auf sich selbst zurück. Wir hoffen, dass es wieder wird, wie es war. Aber das ist unmöglich." Hier sieht Müntefering eine große Herausforderung für die Parteien, denn sie seien die "Brücken in die Bevölkerung", müssten Menschen erreichen und mitnehmen. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Franz Müntefering über die Krise der Volksparteien und die Herausforderungen, vor der Politiker heute stehen. Müntefering möchte, dass die wichtigen Themen wieder im Parlament diskutiert werden und ruft die Parlamentarier zu intensiver und lebhafterer Debatte auf. "Politik ist oft bewusst zu still, versucht zu vermeiden, die Menschen aufzuregen. Aber das ist falsch. Denn die Fakten sind aufregend. Man muss die Probleme aufgreifen, darüber debattieren, auch mit dem Blick nach vorne. Wenn wir die Probleme nicht klar genug ansprechen, entwertet das das Parlament. Politiker müssen überzeugen."
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Franz_Müntefering_Vom_02.02.2018
Im Dialog: Alfred Schier mit Bettina Röhl am 04.05.18
30:12

Im Dialog: Alfred Schier mit Bettina Röhl am 04.05.18

  • Order:
  • Duration: 30:12
  • Updated: 04 May 2018
  • views: 1084
videos
Im TV am Fr, 04.05.18, 18.00 Uhr; Wdh. 00.00 Uhr und So, 06.05.18, 11.15 Uhr Im Dialog" spricht Alfred Schier mit der Autorin Bettina Röhl über ihre Mutter Ulrike Meinhof, ihre Kindheitserlebnisse mit APO und RAF und die Mythen der 68er Bewegung. Die immer und immer wieder gestellte Frage warum - warum ging diese sensible Frau, diese intelligente Frau, diese privilegierte Frau in den Terror - hat etwas Gespenstisches und Komisches zugleich. Diejenigen, die so fragen, wollen keine Antwort. Sie wollen in ihrem Meinhof-Mythos schwelgen und diesen Mythos unter keinen Umständen beschädigt oder zerstört sehen", so Bettina Röhl. ie Journalistin Bettina Röhl hat die Gründung der RAF als Kind miterlebt. Sie kritisiert in ihrem aktuellen Buch "Die RAF hat Euch lieb", dass vor allem das "linke Establishment" Ulrike Meinhof als "Opfer" empfinden würde.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Bettina_Röhl_Am_04.05.18
Im Dialog: Alfred Schier mit Michael Lüders am 29.05.15
34:30

Im Dialog: Alfred Schier mit Michael Lüders am 29.05.15

  • Order:
  • Duration: 34:30
  • Updated: 29 May 2015
  • views: 30444
videos
Im Dialog: Alfred Schier mit Michael Lüders Sa. 30.05.15, 00.00 Uhr, So. 31.05.05, 11.15 Uhr Zerfallende Staaten, islamistische Milizen wie der IS und das Chaos im Nahen Osten sind eine direkte Folge westlicher Politik in der Region“, sagt der Nahost-Experte Michael Lüders. Im Gespräch mit Alfred Schier vertritt der Publizist seine These und erläutert die Hintergründe der katastrophalen Situation im Nahen Osten.
https://wn.com/Im_Dialog_Alfred_Schier_Mit_Michael_Lüders_Am_29.05.15
Sabatina James - Phoenix - Im Dialog vom 27.05.2016
29:20

Sabatina James - Phoenix - Im Dialog vom 27.05.2016

  • Order:
  • Duration: 29:20
  • Updated: 28 May 2016
  • views: 2342
videos
„Muslime, die demokratisch sind und unser Grundgesetz akzeptieren, gehören zu Deutschland“, sagt die prominente Islamkritikerin Sabatina James. Doch sie warnt davor, dass mit den Flüchtlingen auch Islamisten nach Europa und Deutschland kommen, denn damit gelangten auch „Frauenfeinde“ und Feinde unserer demokratischen Gesellschaft ins Land. James verweist auf die Gewalt in den Flüchtlingsunterkünften, unter der auch christliche Flüchtlinge zu leiden hätten. Sie fragt, warum die Kirchen sich nicht mehr für ihre Glaubensbrüder engagierten. Im Dialog spricht Michael Hirz mit der Islamkritikerin und Publizistin über ihre Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und die Frage, ob sie Muslime unter Generalverdacht stellt. Sabatina James wurde in Pakistan geboren und kam mit zehn Jahren nach Österreich. Als sie sich der Zwangsheirat mit ihrem Cousin widersetzt und zum Christentum konvertiert, bricht die Familie mit ihr. James ist nicht nur Todesdrohungen ihrer Familie, sondern auch von Islamisten ausgesetzt. Sie muss ein Pseudonym als Namen wählen, lebt in einem Opferschutzprogramm und wechselnden Wohnorten unter Polizeischutz. „Meine Bewegung ist sehr eingeschränkt mittlerweile“, sagt James. (Phoenix)
https://wn.com/Sabatina_James_Phoenix_Im_Dialog_Vom_27.05.2016
Thomas Mayer im Dialog mit Michael Krons am 14.03.2015
36:06

Thomas Mayer im Dialog mit Michael Krons am 14.03.2015

  • Order:
  • Duration: 36:06
  • Updated: 16 Mar 2015
  • views: 4918
videos
Im Dialog spricht Michael Krons mit Thomas Mayer. Der ehemalige Chefvolkswirt der Deutschen Bank ist Gründungdirektor des Flossbach von Storch Research Institutes. Mayer ist für einen Austritt Griechenlands aus der europäischen Währungsgemeinschaft, und zwar aus "politischen und ökonomischen" Gründen.
https://wn.com/Thomas_Mayer_Im_Dialog_Mit_Michael_Krons_Am_14.03.2015
Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015
35:08

Peter Wohlleben im Dialog mit Michael Krons am 08.11.2015

  • Order:
  • Duration: 35:08
  • Updated: 09 Nov 2015
  • views: 42922
videos
Bäume sind Lebewesen: sie sprechen miteinander, sie helfen einander und sie erziehen ihre Kinder. Das sagt Peter Wohlleben, Förster in einem 4000 Jahre alten Buchenwald in der Eifel. Der Autor hat einen Bestseller über die geheimnisvolle Welt des Waldes geschrieben. Bei seinen Beschreibungen beruft er sich nicht nur auf eigene Beobachtungen, sondern auch auf Forschungsarbeiten verschiedener Universitäten.
https://wn.com/Peter_Wohlleben_Im_Dialog_Mit_Michael_Krons_Am_08.11.2015
Im Dialog - Harald Lesch zu Gast bei Michael Krons am 19.02.16
30:57

Im Dialog - Harald Lesch zu Gast bei Michael Krons am 19.02.16

  • Order:
  • Duration: 30:57
  • Updated: 19 Feb 2016
  • views: 41222
videos
„Die Entdeckung der Gravitationswellen ist ein Triumph der Wissenschaft“, sagt Astrophysiker Harald Lesch. Zugleich sei sie ein Triumph des Mannes, der die Relativitätstheorie aufstellte und die Gravitationswellen rein theoretisch nachwies: Albert Einstein. Einstein selbst glaubte nicht an eine Möglichkeit, diese „Verbeulung“ des Universums praktisch nachweisen zu können. Mit ungeheurem Aufwand ist genau das Forschern in den USA aber nun gelungen. Harald Lesch – ein Meister der Darstellung kompliziertester physikalischer Phänomene – erklärt Im Dialog, warum dieser Nachweis der Gravitationswellen von historischer Bedeutung ist und welche Folgen er für die Wissenschaft des Universums hat. Mit Michael Krons spricht der Astrophysiker außerdem über den Sinn der Weltraumforschung und die Fragen, ob es irgendwann einmal Zeitreisen geben wird und warum wir auf Astronauten bei der Raumfahrt nicht verzichten können. Dabei betont Lesch jedoch, dass die Neutralität und Objektivität der Wissenschaft ein Wunsch ist, der zumeist an der Wirklichkeit scheitert. „Wissenschaft ist ein Spielball der Ideologie“, kritisiert er dabei vor allem auch die Politik, die sich ihm zufolge die wissenschaftlichen Erkenntnisse immer nur dann zunutze macht, wenn sie ihr passen. Harald Lesch ist auch als Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator tätig und lehrt als Professor für Astronomie und Astrophysik an der LMU München. Dem breiten Publikum ist der 55-Jährige vor allem durch seine Wissensmagazine im ZDF bekannt, in denen er versucht, dem Publikum komplexe wissenschaftliche und philosophische Sachverhalte näher zu bringen. Moderation: Michael Krons Sendetermine: Fr. 19.02.16, 22.30 - 23.00 Uhr; Wdh. Sa. 20.02.16, 00.00 Uhr und So. 21.02.16, 11.30 Uhr
https://wn.com/Im_Dialog_Harald_Lesch_Zu_Gast_Bei_Michael_Krons_Am_19.02.16
Im Dialog: Michael Krons mit Manfred Spitzer vom 16.02.2018
27:52

Im Dialog: Michael Krons mit Manfred Spitzer vom 16.02.2018

  • Order:
  • Duration: 27:52
  • Updated: 17 Feb 2018
  • views: 7702
videos
"Einsamkeit ist schmerzhaft, ansteckend und potentiell tödlich", sagt der populäre Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer. "Einsamkeit ist nicht "nur" ein Symptom, das heißt ein Krankheitszeichen, sondern sie ist selbst eine Krankheit". Spitzer sieht in der Einsamkeit eine Krankheit, die zum Menschen gehöre wie das Altern. Wenig überraschend, dass sich auch die Politik um das Phänomen kümmern muss. "Einsamkeit ist die traurige Realität des modernen Lebens", erklärte die britische Premierministerin Theresa May als sie unlängst ein "Ministerium für Einsamkeit" installierte. Mehr als 9 Millionen Briten gaben an, sich immer oder häufig einsam zu fühlen. Die Zahlen in Deutschland sehen nicht viel anders aus. Hintergründe sind u.a., dass die Zahl der Großfamilien ab, die Zahl der Single-Haushalte zunimmt. Von 41 Millionen Haushalten waren im Jahr 2015 in Deutschland 17 Millionen Single-Haushalte. Das Phänomen Einsamkeit und soziale Isolation betrifft in erster Linie sehr alte Menschen, aber auch junge Erwachsene. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Manfred Spitzer über die Frage, warum er glaubt, dass Einsamkeit weiter zunehmen wird, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten und ob er sich selber manchmal einsam fühlt.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Mit_Manfred_Spitzer_Vom_16.02.2018
IM DIALOG - Michael Krons im Gespräch mit Karl-Heinz Dellwo
31:06

IM DIALOG - Michael Krons im Gespräch mit Karl-Heinz Dellwo

  • Order:
  • Duration: 31:06
  • Updated: 08 May 2016
  • views: 19526
videos
Die tödliche Gewalt der RAF lehne er inzwischen ab, sagt Karl-Heinz Dellwo. Er bereue seine Gewalttaten. Einen ideologischen Schlussstrich will er aber auch nicht unter das Kapitel der „Rote Armee Fraktion“ ziehen. In der Sendung Im Dialog mit Michael Krons äußert sich Dellwo zum ersten Mal seit über zehn Jahren über seine Zeit als Terrorist und Gewalt als Irrweg. Das Gespräch ist Teil des Themenschwerpunktes „Rätsel RAF-Terror“. „Das Gespräch kam erst nach intensiven Bemühungen zustande“, sagt Moderator Michael Krons zu den Vorbereitungen des Exklusivinterviews. „Dellwo wollte eigentlich nicht mehr im Fernsehen auftreten, sah aber in unserem Dialog-Format eine Möglichkeit, die ideologischen Hintergründe der Entstehung der RAF zu kommentieren.“ Karl-Heinz Dellwo ist 22 Jahre, als er sich der Roten Armee Fraktion anschließt. Er habe sich damals überhaupt nicht vorstellen können, sich in die Gesellschaft zu integrieren, erklärt Dellwo rückblickend, er habe unbedingt außerhalb des „Systems“ bleiben wollen. Nach Tätigkeiten als Seemann und Briefträger wird er wegen Hausbesetzung in Hamburg ein Jahr inhaftiert. 1975 beteiligte sich Dellwo an der Botschaftsbesetzung in Stockholm, mit der die RAF ihre inhaftierten Mitglieder freipressen will. Die Aktion scheitert, die Botschaftsangehörigen Andreas von Mirbach und Heinz Hillegaart werden von der RAF ermordet. Die genauen Umstände der Tat sind bis heute nicht aufgeklärt. Dellwo, wegen gemeinschaftlichen Mordes und Geiselnahme zu zweimal lebenslänglich verurteilt, verbüßte eine zwanzigjährige Gefängnisstrafe. Von der damaligen Gewalt distanziert sich Karl-Heinz Dellwo später öffentlich, als links bezeichnet er sich nach wie vor. Dellwo arbeitet heute als Autor, Filmemacher und Verleger. 2010 gründet er den Laika-Verlag und ist Herausgeber der „Bibliothek des Widerstands“.
https://wn.com/Im_Dialog_Michael_Krons_Im_Gespräch_Mit_Karl_Heinz_Dellwo